Golf-Schnuppertraining

Mal was Neues

Im Bereich Sportangebote gab es an der Wingertsbergschule am 25.04.-mal was ganz Neues und noch nie dagewesenes. Denn der Golfclub aus Bensheim startete eine Grundschulaktion und bot der Schule für den dritten Jahrgang eine Schnupperstunde an. Dieses Angebot wurde von den fünf Klassen gerne angenommen und jeder fragte sich, wie soll denn das funktionieren – Golf in der Halle?

Aber die Jugendwartin des GC-Bensheim – Frau Angelika Kreuzer – und ein Spieler und Jugendtrainer – Herr Dorian Weippert – wussten die Schülerinnen/Schüler durch ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Angebot zu begeistern. An 4 Stationen konnten die Kinder nach kurzen Erklärungen schnell mit den ungewohnten Schlägern und Bewegungsabläufen agieren.

So gab es eine Station an der man den richtigen Abschlag üben konnte, hier galt es eine Zielscheibe zu treffen, das war gar nicht so einfach die bereitliegenden Tennisbälle zu treffen und dann auch noch in die Luft zu befördern.

An der nächsten Station musste man versuchen den Tennisball genau aus einem Kreis auf dem Boden zu einem Ziel zu passen. Wieder ein anderer Schläger und schon musste man sich auf ein neues Gerät einstellen. Auch das gelang dem ein oder anderen schon ganz gut nach kurzer Zeit.

Um die Schlägerführung und die Schlagdynamik zu kontrollieren gab es die dritte Station.  An der durch akustische Hilfe jedem angezeigt wurde ob er den Schläger richtig führt. Denn das Übungsgerät erzeugte eine bestimme Tonabfolge und die Bänderpeitsche musste man so schlagen das eine Peitschenknall erzeugt wurde.

Zum Abschluss galt es nun die richtigen Golfbälle so genau zu spielen, dass sie in schräg aufgestellte Hütchen gespielt wurden – diese dienten als Golflöcher. Wieder gab es einen speziellen Schläger um mit diesem das Putten zu üben.

Der Golfclub Bensheim lud alle Kinder die an dem Schnuppertraining teilgenommen haben zu einer kostenlosen Schnupperstunde auf der Golfanlage ein. Termin ist der 6.5.2017 ab 14 Uhr. Vielleicht finden einige Kinder den Weg mit ihren Eltern zu der Anlage die zwischen Lorsch und Bensheim liegt. Ein kleiner Fahrradausflug dahin würde sich dafür anbieten. Immerhin besuchte die neue deutsche Meisterin, Paula Kirner, vor nicht allzu langer Zeit auch die Wingertsbergschule. Eventuell kann ein neues Talent entdeckt und gezielt gefördert werden.

 Nicht vergessen, so einfach kann es sein:


 

 

 

spacer