Schulbücherei

Lesen 

entführt uns in fremde, spannende Welten, lässt uns lachen, auch mal weinen, wir lernen andere Menschen kennen und verstehen, wir rätseln und fiebern mit und noch so vieles mehr.

Vor allem macht Lesen Spaß! Und dieser wird immer größer, umso öfter man liest und je besser man es kann.

Das Ziel unserer Schulbücherei ist vor allem, die noch große Lesefreude bei Grundschulkindern zu wecken und zu unterstützen.

Neben einer breit gefächerten Bücherauswahl für die Altersgruppen von 6 – 11 Jahren halten wir auch CDs und Hörbücher für die Kinder zum Ausleihen bereit. Unser Bestand umfasst mehr als 2000 Medien.

 

 

 

 

 

Täglich in der ersten große Pause öffnet die Bücherei, die im Erdgeschoß des Altbaus zu findet ist, ihre Tür. Das computergestützte Verleihsystem sorgt für kurze Wartezeiten.

20 ehrenamtlich tätige Mütter und Väter unterstützen den Büchereibetrieb unter der Leitung von Annette Goisser und Heike Schoch. Wenn auch Sie Interesse haben mitzuhelfen freuen wir uns. Bitte wenden Sie sich an das Schulsekretariat.

Zu Beginn des 1. Schuljahres werden die Erstklässler mit einer Geschichte willkommen geheißen. Sie bekommen einen Leseausweis und werden mit der Bücherei vertraut gemacht. Auch wenn das Alleine-Lesen noch nicht so gut funktioniert – es gibt viele Bücher zum Angucken und Vorlesen.

Regelmäßig wird die Einrichtung durch den Schulelternbeirat finanziell unterstützt und auch der Förderverein der Wingertsbergschule stellte schon mehrfach Mittel zur Anschaffung neuer Bücher zur Verfügung. Vielen Dank dafür!

1x im Jahr findet eine Buchausstellung in Zusammenarbeit mit der Buchhandlung am Kloster statt. Von 10% des Erlöses der Ausstellung werden neue Bücher angeschafft.

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt:         Annette Goisser und Heike Schoch

                        Anfrage/ Informationen bitte über Frau Gröger/ Schulsekretariat

 

 

 

 

 

 

 

 

Presseartikel:

17.11.2017 Buchausstellung 2017

28.11.2015 Buchausstellung 2015