Klasse Kids

Wie seit einigen Jahren nahm auch in diesem Jahr wieder der gesamte dritte Jahrgang der Wingertsbergschule an dem BA-Grundschulprojekt „Klasse Kids“ teil. Hierbei beschäftigten sich die Schüler vier Wochen lang auf kindgerechte Weise mit dem Thema Tageszeitung. Neben dem Aspekt der Medienerziehung soll diese Aktion auch gleichzeitig das allgemeine Interesse zum Lesen fördern.

Nähere Informationen zu dem Projekt erhalten Sie auf der Seite des Bergsträßer Anzeigers unter „Klasse Kids“.

Neben dem Besuch der Druckerei in Mannheim waren der Besuch zweier Autoren des Beltz-Verlages sowie zweier Redakteurinnen des Bergsträßer-Anzeigers Teil des Projektes:

BABesuch2Sehr viel Spaß hatten die Drittklässler beim Schreiben eigener Berichte. Hier einige Beispiele:

Zeitungsbesuch

Lorsch. Am 23.3.2015 war die 3b der Wingertsbergschule in Lorsch in der Zeitungsdruckerei vom Mannheimer Morgen. Die Klasse hat viel Neues dazugelernt und es hat ihnen sehr viel Spaß gemacht. Die Führerin führte die Kinder von einer Station zur nächsten. Die meiste Begeisterung zeigte sich bei einer Art Zeitungsdruck-Rollmaschine. Den Kindern hat alles richtig Spaß gemacht. ( Jette F./Klasse 3b)

Zu Besuch in der Druckerei

Wir haben uns um 8 Uhr in der Schule getroffen und sind dann mit dem Bus zur Druckerei von der Zeitung „Mannheimer Morgen“ gefahren. Eine Frau namens Anette hat uns dort begrüßt und dann durch die Druckerei geführt. Sie hat uns dabei erklärt, wie Zeitungen gemacht und gedruckt werden. Das war sehr interessant. Wir haben uns die großen Druckmaschinen angeschaut. Leider sind die Maschinen nicht gelaufen, weil sie immer nachts drucken. Um 12 Uhr sind wir wieder vom Bus abgeholt worden. (Sophie H./Klasse 3b)

Besuch bei den Zeitungsmachern

Mannheim. Am Mittwoch, den 25. März sind zwei 3. Klassen zur Druckerei des Mannheimer Morgen gefahren. Dort fand eine Führung durch die Druckerei statt. In der Druckerei stehen große Druckmaschinen und eine Faltmaschine. In einer Nacht werden 45 große Papierrollen verbraucht. Das sind 700 km Papier. Das entspricht einer Strecke von Mannheim bis Berlin. Die Papierrollen reichen für 8 Tage. Unser Besuch fand während des Zeitungsprojektes „Klasse Kids“ statt. (Jakob Sch./Klasse 3e)

Drittklässler machen sich schlau

Lorsch. Am Mittwoch machten die Klassen 3 e und 3c einen Ausflug in die Druckerei des Mannheimer Morgen. Die Kinder sollten sehen wie die Zeitung entsteht. Sie haben eine Führung durch die Druckerei bekommen und einen Film angeschaut. Gegen Mittag fuhren sie wieder zurück. Die meisten Kinder fanden es sehr toll. (Niclas R./ Klasse 3e)

spacer