Sport- und Spielefest

Sport- und Spielfest 2018 war Klasse

Freitag 25.05.2017 war wieder der große Tag für den ersten und zweiten Jahrgang. Auf dem Olympia Sportlatz war von unsrer Schulsportleiterin Frau Deborah Totaro mit Hilfe von engagierten Eltern das alljährlich Sport- und Spielefest organisiert. Auf dem Rasenplatz wie auch auf dem Tartanplatz ging es für die 250 Schülerinnen und Schüler darum an 23 Stationen ohne Druck zu üben und sich auszuprobieren. Als Belohnung winkte zum Schluss, nachdem die Stempelkarten mit 21 Stempeln versehen waren eine tolle Medaille.

Nähere Informationen dazu finden Sie in folgendem BA-Artikel.

Ein herzliches Dankeschön an den Förderverein, der das Fest in gewohnter Weise unterstützt hat und dabei auch das neue T-Shirt der Schule vorstellte.

Sport- und Spielfest 2017 war Klasse

Freitag 23.06.2017 war wieder der große Tag für den ersten und zweiten Jahrgang. Auf dem Olympia Sportlatz war von unsrer Schulsportleiterin Frau Deborah Totaro mit Hilfe von engagierten Eltern das alljährlich Sport- und Spielefest organisiert. Auf dem Rasenplatz wie auch auf dem Tartanplatz ging es für die 245 Schülerinnen und Schüler darum an 24 Stationen ohne Druck zu üben und sich auszuprobieren. Als Belohnung winkte zum Schluss, nachdem die Stempelkarten mit 21 Stempeln versehen waren eine tolle Medaille.

Die Eltern betreuten die einzelnen Stationen, vom Dosenwerfen, Tau ziehen, Twister, Torwandschießen, Seilspringen, Boccia, Rasenski, Sackhüpfen, Rollbrett und Pedalos fahren, Blindenführung und Hüpfball-Wettrennen um nur einige der Angebote zu nennen waren attraktive Angebote aufgebaut. Das Wetter machte mit und beim Schwamm werfen gab es auch die eine oder andere erfrischend Abkühlung. Der Förderverein war wieder mit einem Obststand vertreten so dass sich jeder nach Herzenslust stärken konnte. Gegen 11 Uhr traten die 11 Klassen den Nachhauseweg an und alle Beteiligten stand ein entspanntes Lächeln im Gesicht.

Danke an alle aktiven Mütter und Väter ohne deren Hilfe eine solche Veranstaltung nicht zu stemmen wäre.

Einige Bilder von dieser Veranstaltung zum Genießen.

Hans Neumann

spacer