Museeumspädagogik-Kloster Altenmünster

Auf den Spuren des Kloster Altenmünster

Im Sachunterricht der vierten Jahrgangsstufe steht das Thema „Lorsch – Vergangenheit und Gegenwart“ auf dem Programm. Dabei muss der Unterricht nicht immer in den Klassenräumen stattfinden. Viel authentischer und lebensnaher wird der ganze Lernstoff wenn man die Orte aufsuchen kann an denen Geschichte passiert ist. Die Klassen 4b, d und e begaben sich dazu auf eine Entdecker-Tour. Ziel war das Urkloster Altenmünster. Bewaffnet mit Grundriss- und Gebäudeplan sowie einer Realansicht machten sich die Schülerinnen und Schüler auf, das ehemalige Klostergelände zu erkunden. So mussten sie die Pläne bearbeiten, Gebäude eintragen, Ansichten vergleichen und richtig stellen, in Gruppen arbeiten und ihre gemeinsam erzielten Ergebnisse vorstellen. Glücklicherweise machte am vergangenen Freitag das Wetter mit und so konnten die Schülerinnen und Schüler bei besten Witterungsverhältnissen auf den Spuren der ehemaligen Mönche wandeln. Natürlich erfuhren die Schülerinnen und Schüler auch jede Menge über das damalige Klosterleben, die Wohn- und Lebensverhältnisse der Mönche und die Umgebungsbedingungen am Kloster Altenmünster.

Einige Bilder zu diesem Projekt

spacer