Buchausstellung

Buchausstellung für Grundschüler 2019

Wie schon seit Jahren üblich organisierten aktive Eltern der Schülerbücherei unter Führung von Frau Goisser und Frau Schoch in Verbindung mit der Buchhandlung am Kloster in Vertretung von Frau Müller die diesjährige Buchausstellung in der Nibelungenhalle. Dabei mussten die fleißigen Helfer erst einmal den Aufbau stemmen und dann wieder beim Abbau mithelfen. Mit 700 Titeln in Form von ca. 1000 Büchern bereitete die Buchhandlung für die Schülerinnen und Schüler ein tolles Angebot zum Lesen vor. Jede Klasse der Wingertsbergschule besuchte die Buchpräsentation und die Kinder konnten nach Herzenslust stöbern, blättern und sich auch in eine Leseecke zurückziehen um ungestört zu lesen. Die Kolleginnen und Kollegen begleiteten ihre Klassen und standen als Berater und Helfer bei der Auswahl von Büchern zur Seite. Viele Schülerinnen/Schüler notierten sich interessante Buchtitel um diese eventuell zu kaufen oder sich schenken zu lassen. Von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr konnten sogar vor Ort in der Halle die Bücher gekauft werden, auch davon wurde rege Gebrauch gemacht. Von der erzielten Kaufsumme erhält unsere Schülerbücherei 10% die wieder in neue Bücher investiert werden wird.

Das Angebot war auf großen Tischgruppen jahrgangsmäßig präsentiert und thematisch nach Sachbücher, Kinderkrimis, Bücher zum Vorlesen, alles für Weihnachten, Bastelbücher, CDs und jede Menge Bücher die als Lernhilfe geeignet sind geordnet.

Der Schulelternbeirat organisierte dank freiwilliger Helfer auf der Bühne der Nibelungenhalle die Präsentation der Kleiderfundsachen. Der ein oder andere konnte hierbei auch wieder lange vermisste Kleidungsstücke finden und mit nach Hause nehmen. Leider blieben viele Kleidungsstücke liegen und diese werden nun caritativen Verbänden und Einrichtungen zur Verfügung gestellt.

Die angehängten Bilder spiegeln einen guten Eindruck dieser Veranstaltung.

 gesamtbildBilder der Buchausstellung 2016

Toll geschätzt

Bei der diesjährigen Bücherausstellung, 13.11.2019, bot das Team der Schülerbücherei der Wingertsbergschule wieder das allzeit beliebt Schätzspiel an. Diesmal galt es die Menge von Legosteinen in einem Glas zu schätzen. Dass dies nicht einfach ist zeigten die eingereichten Ergebnisse, dabei ging die Bandbreite von 6 bis zu 12610 Steinen. Tatsächlich aber befanden sich 372 Legosteine im Glas.

Die drei besten Schätzer und Schätzerinnen lagen sehr nahe an der tatsächlichen Anzahl.

Auf dem 1. Platz kam Josua Schwartz mit geschätzten 367 Steinen. Josua ist nicht mehr Schüler der Wingertsbergschule, aber sein Bruder Matti konnte den Preis für ihn entgegennehmen. Der zweite Platz schätzte 362 Steine und auf dem 3. Platz kam Maja Rougelis mit geschätzten 354 Steinen.

Frau Goisser und Frau Schoch, die die Schülerbücherei organisieren übergaben den glücklichen Gewinnern jeweils einen Büchergutschein. Damit können sich die drei bei der Buchhandlung am Kloster Lesematerial aussuchen und in ihrer Freizeit schmökern.

Auch die Buchausstellung erbrachte einen Gewinn für die Schülerbücherei und der Erlös wurde schon in neue Bücher umgesetzt, so dass die Schülerinnen und Schüler der Wingertsbergschule bald mit neuem Lesematerial rechnen können. Denn die neuen Bücher müssen natürlich erst noch in das schuleigene Ausleihsystem integriert werden.

spacer