Handball

Aktionstag Handball

Drei Klassen kamen in den Genuss am Grundschulaktionstag Handball eine gemeinsame Initiative des Deutschen Handballbundes, des Hessischen Handball-Verbandes sowie der AOK teilnehmen zu können. Frau Michaela Dluzak von der Handball-Abteilung des TVgg Lorsch zeichnete für die Umsetzung der Aktion in der Schule verantwortlich. Es ging um eine „Schnupperhandballstunde“ den Kindern sollte die Freude am Handball und am lebenslangen Sporttreiben vermittelt werden. Als Aktionszeitraum war der 15. September bis 15 Dezember geplant. Die Wingertsbergschule führte diese Veranstaltung am 08.11.2018 durch. Insgesamt nahmen nach Angaben des HHV an diesem Grundschulaktionstag 70 hessische Schulen teil.

Durch allerlei Spiel- und Übungsformen gelang es den Verantwortlichen vom Handballverein bei den Kindern nie Langeweile aufkommen zu lassen und begeistert spielten die Kinder mit. So galt es sich mit dem Luftballon vertraut zu machen, mit dem Partner zusammenzuspielen und natürlich auch mit dem Handball zu agieren. Schweißtreibend war diese Übungseinheit schon aber beide Trainer konnten durch ihr spürbare Begeisterung für diesen Sport auch die Kinder begeistern und zum fleißigen mitmachen gewinnen.

Toll war im Vorfeld, dass es für alle Beteiligten einheitliche Trikots gab und jedes Kind eine Erinnerungsurkunde mit nach Hause nehmen konnte. Vielleicht hat der eine oder andere der Kinder auch Lust auf Handballspielen bekommen. Der Verein würde sich auf jeden Fall freuen und neue Mitspieler gerne begrüßen wollen.

Sollte es dieses Angebot nächstes Jahr wieder geben, dann ist die Wingertsbergschule garantiert wieder mit von der Partie.

Wie immer einige Bilder des Aktionstages.

Text und Bilder H. Neumann

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

spacer